Katharina Kossmann

(Umwelt-)Psychologin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • Nachhaltigkeit
  • Evaluation
  • Kreativität
  • Partizipative Verfahren/Bürgerbeteiligungsverfahren 

AUS- UND WEITERBILDUNG

  • Studium der Psychologie an den Universitäten Göttingen und Magdeburg, Abschlüsse: Bachelor und Master of Science 
  • E-Learning-Kurs „Traumafolgen und psychische Belastungen im Kontext von Flucht und Asyl – Basisinformationen für Helfende und Unterstutzende“, Universität Ulm
  • E-Learning-Kurs „Schutzkonzepte in Organisationen – Schutzprozesse partizipativ und achtsam gestalten“, Universität Ulm
  • Weiterbildung zur Notfallpsychologin, Deutsche Psychologenakademie, Berlin  Ausbildung zur Kursleiterin für progressive Muskelrelaxation und autogenes Training nach §20 SGB, ComConsulting, Köln
  • Ausbildung zur Mediatorin, Paracelsus Schule, Tübingen
  • Ausbildung zur psychologischen Beraterin, Paracelsus Schule, Tübingen


PRAXISTÄTIGKEIT 

Seit 01/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Tourismuswirtschaft ITW

12/2015–06/2017 Beraterin und Coach bei der „Hängematte – Auffangen & Anstossen“,
Beratung von Studierenden für Studierende an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg